Grünwalder Str. 1 81547 München info@cavitau.de

Literatur

Startseite Literatur

Mit diesen drei Büchern begründen die Autoren ein neuartiges Gebiet in Medizin und Zahnmedizin:

Eine interdisziplinäre Maxillo-Mandibuläre Osteoimmunologie. Alle drei Bände dokumentieren die fettig-degenerativen Osteolysen des Kieferknochens fallbezogen, betonen deren auffällige Überexpression des Entzündungsbotenstoffs RANTES/CCL5 und diskutieren dadurch möglicherweise ausgelöste 39 chronische Erkrankungen auf der Basis wissenschaftlicher Publikationen in GoogleScholar.

Die Diskussion zeigt, dass eine Erweiterung von Band I und Band II auf Grund von zunehmender Bedeutung und Verständnis einer „silent inflammation“ für das Immunsystem notwendig war.

Die Erforschung von störenden „signaling pathways“ aus dem Kieferbereich durch unvollständige Wundheilung nach Zahnentfernung, durch Entzündungsreize von Implantaten und Wurzelfüllungen und
deren systemische Vernetzungen, macht diese drei Fachbücher zu einer tragenden Säule des medizinischen Fortschritts in einer immunologisch und integrativ orientierten ZahnMedizin.

Der Glaube an unbegrenzte Aussagekraft der Röntgendiagnostik wird hinterfragt und durch die Anwendung einer transalveoären Ultraschallsonographie (TAU mit CaviTAU®) ergänzt.

Band I „Kavitätenbildende Osteolysen des Kieferknochen“
Dr. Dr. (PhD-UCN) Johann Lechner

Systematisch-ganzheitliche Wirkungen der aseptischen Osteonekrosen “Kieferostitis” und “NICO” im Kiefer – Inhaltsverzeichnis

In der Praxis des Autors werden verblüffende Verbesserungen rheumatiformer, neuralgiformer Beschwerden und anderer Systemerkrankungen nach Säuberung schmerzloser und röntgenologisch unauffälliger zahnloser Kieferbereiche (NICO) beobachtet. Diese zeichnen sich strukturell durch eine fettig-degenerative Osteonekrose des Spongiosaanteils aus. Zur Klärung systemischer Zusammenhänge wurden bei insgesamt 17 Probanden osteolytisch und fettig-degenerative Spongiosaanteile aus Kieferbereichen entnommen und mittels beadbasierter MultiplexTechnologie auf 27 Immunbotenstoffe untersucht. Alle 17 NICO-Proben zeigen übereinstimmend die höchsten Konzentrationen für RANTES/CCL5. Die wissenschaftliche Literatur über Ursachen und Metastasierungstendenz des Mamma-Karzinoms weist RANTES als Signalgeber dabei eine Schlüsselrolle zu.

34,00 €
inkl. 7% MwSt

280 Seiten

ISBN
978-3-931351-19-9

Band II „Histologie & Immunologie der kavitätenbildenden Osteolysen des Kieferknochens“
Dr. Dr. (PhD-UCN) Johann Lechner

Orale und systemische Manifestation einer Maxillo-Mandibulären Osteoimmunologie – Inhaltsverzeichnis

Mit diesem Buch betreten drei Autoren ein neuartiges Gebiet in Medizin und Zahnmedizin: Eine interdisziplinäre Maxillo-Mandibuläre Osteo-Immunologie. Sie stellen diese fallbezogen und kasuistisch dar und diskutieren die mit einer fettig-degenerativen Osteolyse des Kieferknochens (FDOK) verbundenen Krankheitsbilder. Nach Band I mit dem Titel „Kavitätenbildenden Osteolysen des Kieferknochens“ aus dem Jahr 2011 liegen nun weitere wissenschaftliche Daten zu FDOK vor. Prof. Bouquot hat sein umfangreiches, histologisches Bildmaterial zu FDOK / „NICO“ zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wurden 2000 eigene Histologien aus FDOK analysiert und ausgewertet.


62,00 €
inkl. 7% MwSt

320 Seiten

ISBN
978-3-931351-30-4

Band III „Kavitätenbildende Osteolysen des Kieferknochens“
Dr. Dr. (PhD-UCN) Johann Lechner

Zahnmedizinische Pathomechanismen chronischer Entzündungserkrankungen – Inhaltsverzeichnis

Nach Band I in 2011, Band II in 2015 erscheint nun 2019 Band III zu den Kavitätenbildenden Osteolysen des Kieferknochens mit ihren oralen und systemischen Manisfestationen. Diese drei Bücher der Autoren Dr.Dr.(PhDUCN) J. Lechner, Prof. J. E. Bouquot und Dr. V. von Baehr mit insgesamt über 600 farbigen Abbildungen und über 1.000 Literaturzitaten begründen auf über 800 Seiten den neuen Therapie- und Forschungszweig einer „Maxillo-Mandibulären Osteoimmunologie“.

62,00 €
inkl. 7% MwSt

280 Seiten

ISBN
978-3-931-351-35-9

Weitere Informationen zu CaviTAU®