Grünwalder Str. 1 81547 München info@cavitau.de

CaviTAU® deckt RANTES/CCL5-Quellen als fokale Entzündungsareale auf

Startseite Einsatzgebiete & Anwendungsbeispiele CaviTAU® deckt RANTES/CCL5-Quellen als fokale Entzündungsareale auf

Mit CaviTAU® können die Kieferareale mit verminderter Mineralisationsdichte dargestellt werden, die über eines Überexpression des proinflammatorischen Chemokins RANTES/CCL5 zu chronisch-immunologischen Systementgleisungen beitragen können.

Diese Areale sind in der Regel auf herkömmlichen zahnärztlichen Röntgenaufnahmen nicht zu identifizieren. Die folgenden Bilder zeigen die Kieferareale im OPG, die entsprechenden CaviTAU®-Bilder und die postoperativ in diesen Arealen ermittelten RANTES/CCL5 Expressions-Spiegel.

(siehe auch: Lechner, J. “Validation of dental X-ray by cytokine RANTES – comparison of X-ray findings with cytokine overexpression in jawbone.
Clinical, Cosmetic and Investigational Dentistry 2014:6 71–79”.)

Link im Journal: https://www.dovepress.com/articles.php?article_id=18049
Link in PubMed: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25170282

Weitere Informationen zu CaviTAU®